[mp_row]
[mp_span col=”12″]
[mp_image_slider ids=”5460,5461,5462,5463,5464″ size=”full” animation=”fade” smooth_height=”false” slideshow=”true” slideshow_speed=”7″ animation_speed=”600″ control_nav=”true”]
[/mp_span]
[/mp_row]
[mp_row]
[mp_span col=”12″]
[mp_text]
iq digital guidance conference 2020 | Zukunftsfragen schon heute stellen.
„Wie stellen wir uns unsere Zukunft vor? Welches Zukunftsbild erwartet uns? Was erwartet uns privat, für unsere Arbeit und unsere Gesellschaft?“
Fragen, die sich aktuell viele Menschen stellen und auf die der Digitalvermarkter iq digital media marketing gmbh im Rahmen seiner ersten guidance conference im November 2020 Antworten gesucht hat.
Den Auftakt zur ersten rein virtuellen Konferenz des Düsseldorfer Unternehmens bildete ein hochkarätig besetztes Journalisten-Panel. Unter der Leitung von Dunja Hayali diskutierten die Chefredakteure von Handelsblatt, Süddeutscher Zeitung, WirtschaftsWoche Online und ZEIT ONLINE sowie der Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung aktuelle Themen wie Fake News, Populismus und die Spaltung der Gesellschaft.
Wie derzeit bei allen Veranstaltungsformaten wird von live auf virtuell geswitcht und so findet auch die iq digital guidance conference virtuell auf einer individuell auf Kunden, Partner und vor allem auf die Teilnehmer angepassten Plattform statt. Besser gesagt, auf einer sich ständig flexibel anpassenden Plattform, 100% responsive – we all like!  Der Fokus liegt dabei auf qualitativem Content und auf einer intuitiven, userfreundlichen Bedienung. So kann sich der Teilnehmer nach erfolgreicher Registrierung bequem von der virtuellen „Lobby“ aus über eine im Kachel-Style angelegte Auswahl an Buttons quer durch die Themenbereiche klicken. Übersichtlich, instinktiv und zielführend. Egal von wo aus er teilnimmt, egal von welchem Endgerät aus – das Ziel ist der Weg. Und diesen kann hier jeder selbst bestimmen.
Nach einem Willkommensvideo des Geschäftsführers der iq digital, Steffen Bax, kann die Reise also beginnen. Den Diskussionsrunden aus dem Düsseldorfer Live-Studio auf den Conference Stages folgen, sich über Produkte und Marken in der Experience Hall informieren und austauschen, im Chat gemeinsam diskutieren oder der Live-Aufzeichnung des Podcasts „Ok, America?“ von ZEIT ONLINE lauschen? Alles möglich, zu jeder Zeit – und so können im On-Demand-Bereich auch jetzt noch neben der Panel-Diskussion und der Podcast-Aufzeichnung sämtliche Beiträge der Konferenz angesehen werden.
Wie wir das finden? In hohem Maße innovativ, mit dem gewissen Live-Gefühl, emotionalisierend und durch das perfekte Gespür des gesamten Teams rundum umarmend! Da ist man doch gerne dabei. „Virtuell“ macht‘s möglich!
[/mp_text]
[/mp_span]
[/mp_row]